Aktuelles

Die zunehmende Abkehr vom Echtpelz spielt auch unter modischen Aspekten eine immer stärkere Rolle, und so hält Lammfell in all seinen Variationen sehr starken Einzug in die Modewelt.
Als Nebenprodukt aus dem Ernährungsbereich bieten die Merino-Lammfelle einen ökologischen und nachhaltigen Ersatz, welches das Kunstfell nie erreichen kann. Der überaus angenehme Tragekomfort mit dem kuscheligen Wärmeeffekt besticht nicht zuletzt durch das Design, welches man mit Lammfell erreicht. Für Damen und Herren gleichermaßen modisch top aktuell und als Material im Auge des Verbrauchers völlig ohne Makel.

Sie erhalten bei uns von Hand sortierte Partien für Jacken und Mäntel oder Einzelfelle für Kragen und Besätze. Lammfell verarbeitet sich wie ein etwas schwerer Mantelstoff oder Tweed und ist auch als Doubleface geeignet.

Wir beraten Sie gerne und hoffen, dass auch Sie bald ein tolles Lammfell-Teil besitzen.

 

 


Stretchvelour Sommer 2020


Jetzt Farbkarte anfordern!

 

 

Leder wird wieder zu einem begehrten Material in der Damenoberbekleidung

Die Zeiten der „Über-Casualisierung“ sind vorbei. Neben der funktionalen Sportlichkeit hat sich Leder wieder in den Fokus der Konsumentin gerückt. Nicht zuletzt, weil sich durch neue Gerbverfahren und Veredelungen des natürlichen Materials Verarbeitungen wie bei Stoffen realisieren lassen.

Wir haben mit zwei ganz besonderen Artikeln diese Materialgattung in einer sehr hochwertigen Variante im Angebot. Lamm-Nappastretch und Lamm-Velourstretch in vielen Farben bietet genau diese Eigenschaften, um Leder wie Stoff zu verarbeiten und so perfekte Passformen, speziell für Hosen, Röcke und enge Blazer, anbieten zu können.

Der auf den Bedarf von Ateliers, Maßschneidern und Luxus-Konfektionären zugeschnittene Service bietet alles, was das Herz begehrt. Lagerware und individuelle Einfärbungen runden das Sortimentsangebot ab.

Rentiervelours in exklusiver Qualität

Im Zuge eines steigenden Umweltbewusstseins suchen anspruchsvolle Kunden nach qualitativ einzigartiger Ware, die ökologisch und mit dem „green touch“ ein gutes Gewissen beim Kauf macht. Dieser Prämisse folgend haben wir gemeinsam mit unserem Lieferanten in Finnland ein überaus interessantes und für den Ledermarkt einzigartiges Produktpaket geschnürt.

In Lappland grasen ca. 150.000 Rentiere frei auf den Fjällen. Die Menschen in der Region leben seit Generationen mit und von den Rentieren. Im Rhythmus mit der Natur leben die Tiere in freier Wildbahn. Im Zuge der Zweckbindung wird dann im Herbst nur ein kleiner Teil aus der Herde abgesondert und wegen seines wertvollen Fleisches geschlachtet.

Das Leder quasi als Nebenprodukt gerben die Lappen noch heute traditionell und finden im Süden Finnlands Abnehmer, die die Häute dann färben und veredeln.

Rentierleder ist sehr weich, aber dennoch strapazierfähig und durch eine spezielle Behandlung wasser- und schmutzunempfindlich.

Um dieses außergewöhnliche Material nun verstärkt in den Markt zu bringen und Ihnen so die Chance zu bieten, Ihren Kunden ein exklusives Teil aus Rentier- Velour anzubieten, haben wir die Minimums zur Einfärbung reduziert.

Schon bei einer Bestellung von 6 Fellen können wir jede gewünschte Farbe einfärben und innerhalb von 3-4 Wochen liefern. Ab 12 Fellen bieten wir Ihnen sogar noch einen Preisvorteil von 2 Euro / qfs.

Um Ihnen die klassischen Farben wie gewohnt ab Lager anzubieten, werden wir künftig einen Lagerservice aufbauen. Schon jetzt sind die Farben schwarzbraun und oliv in Einfärbung und ohne Mindestmengen lieferbar.